Hortfund aus einem Moor

Alter:
900 v.Chr. (Bronzezeit)

Fundort:
Bad Oldesloe, Kr. Stormarn

Bereits im 19. Jahrhundert wurden die beiden so genannten Hängebecken und der kleinere Gürtelbuckel in einem Moor bei Bad Oldesloe entdeckt. Sehr ähnliche Bronzebecken stammen aus dem Hortfund von Kronshagen (Vitrine 79), ihre genaue Verwendung ist bis heute nicht geklärt. Der kleine Buckel wurde wie eine Schnalle am Gürtel getragen. Die Bronzen stellten für ihren Besitzer einen hohen Wert dar, ihre Niederlegung im Moor war daher eine kostbare Gabe an die Götter.

Abenteuer Archäologie: Entdecken. Erleben. Verstehen.
Unser AMH-Guide nimmt Euch mit durch die Dauerausstellung des Archäologischen Museums Hamburg. Die Ausstellung hat von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen: https://amh.de/ausstellungen/daueraus…