Heute

Ausstellungen

Brigitte Nolden – Parallele Welten

31. Mai bis 8. September 2024
Aus Anlass des 80. Geburtstages der Hamburger Künstlerin Brigitte Nolden zeigt das Stadtmuseum Harburg eine große Retrospektive ihres Schaffens.

AMH Harburger Rathausplatz: Abenteuer Archäologie

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert seine archäologische Ausstellung in einem bisher einzigartigen Konzept als spannende Reise durch die Zeiten und Erlebnismuseum für die ganze Familie.
Im Zentrum stehen Fragen, die die Menschheit schon immer beschäftigt haben: Woher kommen wir? Wohin entwickeln wir uns? Die Antworten findet man nicht in althergebrachten Vitrinen, sondern beim Erkunden, Anfassen und Ausprobieren.

Veranstaltungen

Heute

Pressematerial: Ausstellung
„Jens Hoff (1954-2018) Retrospektive – DIG DEEPER“

Neue Ausstellung des Stadtmuseums Harburg

Vom 27. Juni bis 27. September 2024 zeigt das Stadtmuseum Harburg mit der Ausstellung „Jens Hoff – DIG DEEPER“ eine Retrospektive des künstlerischen Schaffens des Malers Jens Hoff. In seiner Heimatstadt ist das Werk des 1954 in Harburg geborenen Künstlers bisher weitgehend unbekannt. Mit einer Ausstellung in der Sparkasse Harburg-Buxtehude erinnert das Museum nun an diesen besonderen Künstler, der 2018 im Alter von 64 Jahren in Hannover verstorben ist.

Jens Hoff hat ein komplexes Werk hinterlassen. Mit großer Kontinuität und Beharrlichkeit schuf er bis zuletzt Bilder, die sich nicht auf den ersten Blick erschließen und dem Betrachter eine eigene Projektionsfläche bieten. In seinen eindrucksvollen Bildern führt Jens Hoff Abstraktes und Gegenständliches zusammen und verbindet realistische Bildinhalte mit mystisch Traumhaftem. So entstehen berührende Portraits und faszinierende Landschaften. Der Künstler war ein fanatischer Maler und gleichzeitig ein begeisterter Musikkenner. Viele seiner Bilder wurden durch Musik beeinflusst: Er liebte Jazz von Thelonious Sphere Monk, Klassik von Béla Bartók und zeitgenössische Musik von David Bowie oder U2.

Ein Teil des künstlerischen Nachlasses von Jens Hoff wird nun in die Gemäldesammlung des Stadtmuseums Harburg eingehen. Möglich gemacht hat dies die Sparkasse Harburg-Buxtehude.

Pressebilder zur Ausstellung „Jens Hoff Retrospektive – DIG DEEPER“