Heute

Ausstellungen

Light my Fire – MENSCH MACHT FEUER 11.10.23-28.04.24 Archäologisches Museum Hamburg

LIGHT MY FIRE – MENSCH MACHT FEUER

11. Oktober 2023 bis 28. April 2024
Das Bedürfnis nach Licht in der Finsternis ist so alt wie die Menschheit selbst. Die ersten Hinweise auf die bewusste Erzeugung von Feuer lassen sich bereits in der Steinzeit vor etwa 500.000 Jahren finden. Die Sonderausstellung „LIGHT MY FIRE – MENSCH MACHT FEUER“ beleuchtet aber nicht nur die kulturgeschichtliche Bedeutung von Feuer und Licht, sondern auch den Fortschritt, den diese mit sich gebracht haben.

Harburg von oben

28. April 2023 bis 28. April 2024
Einmal wie ein Vogel das alte Harburg von oben betrachten – das können die Besucher in der Ausstellung des Stadtmuseums Harburg, in der historische Luftaufnahmen gezeigt werden.

Brigitte Nolden: Alte Elbbrücke, 2023

Brigitte Nolden – Parallele Welten

31. Mai bis 8. September 2024
Aus Anlass des 80. Geburtstages der Hamburger Künstlerin Brigitte Nolden zeigt das Stadtmuseum Harburg eine große Retrospektive ihres Schaffens.

Veranstaltungen

Heute

Pressematerial: Wertvolle Dauerleihgabe der Sparkasse Harburg-Buxtehude

Der silberne Schautaler ist eine Dauerleihgabe der Sparkasse Harburg-Buxtehude und wurde heute von Frederik Schröder, Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude, an Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, Direktor des Museums, übergeben.

Pressemitteilung des Museums

Das Stadtmuseum Harburg erhält von der Sparkasse Harburg-Buxtehude eine wertvolle Dauerleihgabe für seine Münzsammlung

Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg beherbergt eine der größten Münzsammlungen im norddeutschen Raum. Die stadtgeschichtliche Sammlung konnte nun um eine besonders wertvolle Münze aus dem 17. Jahrhundert erweitert werden. Der silberne Schautaler ist eine Dauerleihgabe der Sparkasse Harburg-Buxtehude und wurde heute von Frederik Schröder, Vorstandsmitglied der Sparkasse Harburg-Buxtehude, an Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, Direktor des Museums, übergeben.

Münzen sind nicht nur heutiges und früheres Geld, sondern auch seit über 2.500 Jahren ein wichtiger Kulturträger. Neben ihren monetären Eigenschaften werden sie seit der Renaissance auch als Kunstobjekte gesammelt und wissenschaftlich erforscht. Mit über 20.000 Objekten ist der Münzbestand des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg einer der größten der Hamburger Museen. Die stadtgeschichtliche Sammlung konnte nun um eine besonders wertvolle Münze aus dem 17. Jahrhundert erweitert werden. Sie ist eine Dauerleihgabe der Sparkasse Harburg-Buxtehude und wird im Museum erfasst, um zukünftig im virtuellen Münzkabinett KENOM der Öffentlichkeit zugänglich gemacht zu werden. Sicher ist, dass es sich bei dem silbernen Schautaler um ein herausragendes Zeitdokument handelt.

Pressebilder