Heute

Ausstellungen

PLAYMOBIL – Archäologische Zeitreise

5. Oktober 2022 bis 2. April 2023
Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert eine Ausstellung der ganz besonderen Art: Deutschlands größte PLAYMOBIL-Sammlung ist erstmals in Hamburg zu sehen. Künstler und PLAYMOBIL-Sammler Oliver Schaffer verwandelt das Museum dafür in eine fantasievolle Spielzeug-Landschaft, die einen detailreichen Blick in die Vergangenheit ermöglicht.

Heino Jaeger „Man glaubt es nicht“

Ausstellung: 7. Juli bis 5. März 2023
Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg feiert den Harburger Künstler Heino Jaeger

AMH Harburger Rathausplatz: Abenteuer Archäologie

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert seine archäologische Ausstellung in einem bisher einzigartigen Konzept als spannende Reise durch die Zeiten und Erlebnismuseum für die ganze Familie.
Im Zentrum stehen Fragen, die die Menschheit schon immer beschäftigt haben: Woher kommen wir? Wohin entwickeln wir uns? Die Antworten findet man nicht in althergebrachten Vitrinen, sondern beim Erkunden, Anfassen und Ausprobieren.

Veranstaltungen

Heute

AMH 015: ChatBots im Museum

Digitale Wissensvermittlung im Museum: Ein Bot plaudert über Archäologie

Es geht mal wieder um Digitales! Für die 15. Folge des AMH Podcasts haben Katrin Schröder und Anaïs Wiedenhöfer Ines Wörmann von hello.guide zu einem Schnack eingeladen. Sie und ihr Geschäftspartner Tilo Ferrari bringen mit automatisierten ChatBots eine neue Form von Besuchererlebnis ins Museum.
Die Idee für ihr Start-up kam Ines Wörmann im Urlaub. Bei einem Museumsbesuch stellte sie fest, dass ein Vermittlungsmedium fehlt, mit dem sich auch ihre Teenage-Kinder beschäftigen wollen. Das sollte sich ändern!

Wer uns fleißig folgt, der wird unseren HammaBot bereits kennen. Er ist unser “neuer Kollege”, der am Hamburger Domplatz zu einem Gespräch über Hamburgs Entstehungsgeschichte einlädt. HammaBot ist im Rahmen des Verbundprojektes SmartSquare entstanden und in Kooperation mit hello.guide entwickelt worden.
Dieser Podcast verspricht also mehr ein nettes Gespräch über die Potenziale und Grenzen von künstlicher Intelligenz und automatisierten ChatBots zu sein als ein klassisches Interview. Es gibt viel zu erfahren über eine neue Technologie und wie viel Mensch eigentlich dahinter steckt. Es wird über interessante Projekte in anderen Museen gesprochen, aber auch darüber, woran die Agentur gerade noch so arbeitet. Wir sind sehr gespannt, was die Zukunft so bringt!

Ein Dank an Ines Wörmann für ihre Zeit und das nette Gespräch!

Podcastfolge 15 Chatbots in der Kultur Archäologisches Museum Hamburg
v.l.n.r. Anais Wiedenhöfer, Ines Woermann, Katrin Schröder

Den AMH-Podcast hier abonnieren!

Wenn Euch der AMH-Podcast gefällt, teilt und empfehlt unsere Episode gern in den sozialen Medien oder ganz analog in eurem Freundes- und Bekanntenkreis!

Wir bedanken uns für unseren Jingle bei Kai de Graaf von der Waldläufer Akademie. Die Töne stammen aus seiner nachgebauten eiszeitlichen Knochenflöte.

Logo Wissenschaftspodcast

Der AMH-Podcast ist auf der Sammlung wissenschaftspodcasts.de gelistet.