Hortfund mit fünf Sicheln

Alter:
1 200 v.Chr. (Bronzezeit)

Fundort:
Daerstorf bei Neu Wulmstorf, Kr. Harburg

Sicheln hatten über ihren reinen Funktionswert hinaus eine große symbolische Bedeutung. Als Grabbeigabe kennzeichneten sie ihren Besitzer als Landeigentümer, in Horten stellten sie einen hohen Wert als Gerätegeld dar. Die fünf Sicheln von Daerstorf dürften einst als Weihegabe an die Götter im Moor versenkt worden sein.

Abenteuer Archäologie: Entdecken. Erleben. Verstehen.
Unser AMH-Guide nimmt Euch mit durch die Dauerausstellung des Archäologischen Museums Hamburg. Die Ausstellung hat von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen: https://amh.de/ausstellungen/daueraus…