Heute

Ausstellungen

Light my Fire – MENSCH MACHT FEUER 11.10.23-28.04.24 Archäologisches Museum Hamburg

LIGHT MY FIRE – MENSCH MACHT FEUER

11. Oktober 2023 bis 28. April 2024
Das Bedürfnis nach Licht in der Finsternis ist so alt wie die Menschheit selbst. Die ersten Hinweise auf die bewusste Erzeugung von Feuer lassen sich bereits in der Steinzeit vor etwa 500.000 Jahren finden. Die Sonderausstellung „LIGHT MY FIRE – MENSCH MACHT FEUER“ beleuchtet aber nicht nur die kulturgeschichtliche Bedeutung von Feuer und Licht, sondern auch den Fortschritt, den diese mit sich gebracht haben.

Harburg von oben

28. April 2023 bis 28. April 2024
Einmal wie ein Vogel das alte Harburg von oben betrachten – das können die Besucher in der Ausstellung des Stadtmuseums Harburg, in der historische Luftaufnahmen gezeigt werden.

Brigitte Nolden: Alte Elbbrücke, 2023

Brigitte Nolden – Parallele Welten

31. Mai bis 8. September 2024
Aus Anlass des 80. Geburtstages der Hamburger Künstlerin Brigitte Nolden zeigt das Stadtmuseum Harburg eine große Retrospektive ihres Schaffens.

Veranstaltungen

Heute

Familien-Aktion: Abenteuer Archäologie

Archäologisches Museum Hamburg Harburger Rathausplatz 5, Hamburg

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert im Rahmen einer Familienführung eine archäologische Erlebniswelt, die kleinen und großen Besuchern einen lebendigen und faszinierenden Einblick in die Vor- und Frühgeschichte Norddeutschlands bietet. Anschließend können in der Mit-Mach-Werkstatt die Werkstoffe und Geräte, mit den unsere Vorfahren …

3.00EUR

Handbuch zur AMH-Website

Menüs: Topmenü bearbeiten

Alle Menüs – auch das Topmenü – werden inhaltliche und in der Reihenfolge über den Punkt “Design > Menüs” in der linken Spalte des WP-Backends bearbeitet.

Menü zum Bearbeiten auswählen

Nach Aufruf von “Design > Menüs” unter “Wähle ein Menü zum Bearbeiten:” das Top Menu aufrufen.

Besonderheiten des Topmenüs

Das Topmenü zeigt in der mobilen Ansicht Icons statt der Texte. Darum sind in diesem Menü ein paar Besonderheiten enthalten:  

Die Icons sind per CSS hinterlegt. Die Zuweisung erfolgt über eine CSS-Klasse, die in das Feld “CSS-Klassen (optional)” eingetragen ist. Wenn ein neuer Menüpunkt mit einem neuen Icon hinzugefügt werden soll, ist dafür auch eine neue CSS-Klasse anzulegen.

Die Tags um die Texte  müssen unbedingt erhalten bleiben, da sie dafür sorgen, dass die Texte in der mobilen Ansicht ausgeblendet werden können. Wenn ein Text angepasst werden soll, bitte darauf achten, dass die umgebenden span-Tags erhalten bleiben!

Reihenfolge verschieben

Per Drag & Drop die Menüeinträge gegeneinander verschieben.

ACHTUNG:
Prüfen ob die Trenner anschließend noch an der richtigen Stelle sitzen

Texte anpassen

Texte können im Feld “Angezeigter Name” nach Belieben angepasst werden. Die Texte bitte in aktueller Rechtschreibung eingeben. Die Großschreibung ist über CSS hinterlegt.

ACHTUNG:
Wenn ein Text angepasst wird, bitte darauf achten, dass die umgebenden span-Tags erhalten bleiben!

Trenner hinter einem Menüpunkt

Um einen Trenner hinter einem Menüpunkt einzufügen, im entsprechenden Menüpunkt in das Feld “CSS-Klassen (optional)” zusätzlich  “menutrenner” eintragen. Zwischen den eingetragenen CSS-Klassennamen muss ein Leerzeichen stehen.

Tipp:
Sollte das Feld CSS-Klasse nicht angezeigt werden, kann es im Backend ganz oben unter “Ansicht anpassen” eingeblendet werden.

Inhalt