FüHRUNG

 

Seit 1700 Jahren leben Menschen jüdischen Glaubens in Deutschland. Für Deutschland und die jüdische Gemeinschaft ist 2021 daher ein Festjahr, an dem Vertreter aus vielen Institutionen mitwirken und das Jubiläum ein Jahr lang bundesweit mit zahlreichen Veranstaltungen würdigen. Das Stadtmuseum Harburg trägt mit seiner neuen Sonderausstellung „Orte jüdischen Lebens in Harburg“ dazu bei, die lange und reichhaltige Tradition jüdischer Kultur in Harburg zu vergegenwärtigen.

Im Rahmen einer Kuratoren-Führung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, jüdischer Geschichte zu begegnen und das Leben jüdischer Menschen in Harburg näher kennenzulernen.

 

Bitte beachten Sie:

Pandemie-bedingt werden alle Veranstaltung unter Vorbehalt angekündigt. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden können, wird jede angemeldete Person telefonisch oder per E-Mail informiert. Alle Gäste müssen während der Veranstaltung einen medizinischen Mund-Nase-Schutz tragen. Eine Teilnahme ist nur nach einer vollständigen Kontakterfassung möglich: vollständiger Name, Anschrift, Telefon-Nummer, E-Mail-Adresse.

 

 

Logo 2021JLID

Standort:

Stadtmuseum Harburg, Museumsplatz 2, 21073 Hamburg

Infos:

Kostenlos, nur Museumseintritt
Anmeldung: 040 42871 2497

Termin(e):