Heute

Ausstellungen

PLAYMOBIL – Archäologische Zeitreise

5. Oktober 2022 bis 2. April 2023
Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert eine Ausstellung der ganz besonderen Art: Deutschlands größte PLAYMOBIL-Sammlung ist erstmals in Hamburg zu sehen. Künstler und PLAYMOBIL-Sammler Oliver Schaffer verwandelt das Museum dafür in eine fantasievolle Spielzeug-Landschaft, die einen detailreichen Blick in die Vergangenheit ermöglicht.

Heino Jaeger „Man glaubt es nicht“

Ausstellung: 7. Juli bis 5. März 2023
Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg feiert den Harburger Künstler Heino Jaeger

AMH Harburger Rathausplatz: Abenteuer Archäologie

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert seine archäologische Ausstellung in einem bisher einzigartigen Konzept als spannende Reise durch die Zeiten und Erlebnismuseum für die ganze Familie.
Im Zentrum stehen Fragen, die die Menschheit schon immer beschäftigt haben: Woher kommen wir? Wohin entwickeln wir uns? Die Antworten findet man nicht in althergebrachten Vitrinen, sondern beim Erkunden, Anfassen und Ausprobieren.

Veranstaltungen

Today

Archäologisches Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg

Die nächsten Veranstaltungen

Today

Mehr erleben mit dem AMH 

AMH steht für das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg, deren Sammlungen es vereint. Nicht nur an den beiden Haupthäusern in Hamburg-Harburg ist das Museum vertreten: Ausstellungen und begehbare Bodendenkmäler sind an zahlreichen Orten und Außenstellen in Hamburg und Umgebung zu finden. 

Gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour!

PLAYMOBIL – Archäologische Zeitreise

5. Oktober 2022 bis 2. April 2023
Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert eine Ausstellung der ganz besonderen Art: Deutschlands größte PLAYMOBIL-Sammlung ist erstmals in Hamburg zu sehen. Künstler und PLAYMOBIL-Sammler Oliver Schaffer verwandelt das Museum dafür in eine fantasievolle Spielzeug-Landschaft, die einen detailreichen Blick in die Vergangenheit ermöglicht.

Heino Jaeger „Man glaubt es nicht“

Ausstellung: 7. Juli bis 5. März 2023
Das Archäologische Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg feiert den Harburger Künstler Heino Jaeger

AMH Harburger Rathausplatz: Abenteuer Archäologie

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert seine archäologische Ausstellung in einem bisher einzigartigen Konzept als spannende Reise durch die Zeiten und Erlebnismuseum für die ganze Familie.
Im Zentrum stehen Fragen, die die Menschheit schon immer beschäftigt haben: Woher kommen wir? Wohin entwickeln wir uns? Die Antworten findet man nicht in althergebrachten Vitrinen, sondern beim Erkunden, Anfassen und Ausprobieren.

Bischofsburg & Domplatz

vorübergehend wegen Umbau leider geschlossen

Harburger Schloss

kommende Dauerausstellung
Eine neue Museumsdependence für die Stadtgeschichte Harburgs entsteht

AMH Museumsplatz: Das Herz des Archäologischen Museums Hamburg

In unserem Museum Am Museumsplatz erwarten Sie spektakuläre Sonderausstellungen rund um die Themen Archäologie und Stadtgeschichte Harburg sowie ein abwechslungsreiches Begleitprogramm. Museumsshop und eine exquisite Gastronomie runden das Angebot ab.

Burgen in Hamburg – Eine Spurensuche

25. November 2021 bis 17. April 2022
Mit dieser Ausstellung schlägt das Museum ein spannendes Kapitel der frühen Stadtgeschichte auf und nimmt nach neuestem Forschungsstand die mittelalterlichen Befestigungsanlagen in Hamburg in den Blickpunkt. Die historischen Überlieferungen werden mit den brandaktuellen Ausgrabungsergebnissen an der Neuen Burg verknüpft und die neuesten Forschungen zu Hamburgs ‘dunklen Jahrhunderten’ präsentiert.

Orte jüdischen Lebens in Harburg

25. November 2021 bis 17. April 2022
Die Ausstellung macht sich auf die Suche nach Orten, Personen und Ereignissen aus der langen jüdischen Geschichte Harburgs und spürt der jüdischen Kultur nach, die in Harburg 1610 mit einem Schutzbrief für Juden begann.

Archäologischer Wanderpfad Fischbeker Heide

Auf einem Spaziergang durch die Jahrtausende: Der Archäologische Wanderpfad Fischbeker Heide In der Fischbeker Heide finden sich heute noch Bodendenkmale, …

Burgwall Hollenstedt Außenstelle Archäologisches Museum Hamburg

Burgwall Hollenstedt

Die „Alte Burg” von Hollenstedt liegt rund 1,5 Kilometer südlich von Hollenstedt in der Flussniederung der Este. Heute sieht man …

Gladiatoren – Helden des Kolosseums

16. September 2020 bis 17. Oktober 2021
Einen spannenden Einblick in die Welt römischer Kampfarenen und ihrer Helden gibt die neue Sonderausstellung „Gladiatoren – Helden des Kolosseums“ des Archäologischen Museums Hamburg. Vom 16. September 2020 bis 17. Oktober 2021 werden in der Ausstellung originale römische Fundstücke und spektakuläre Rekonstruktionen gezeigt.

Grabung St. Nikolai 02

Ausgegraben. Archäologische Forschungen zur Nikolaikirche

2. September bis 22. November 2020
Im Herzen der Stadt, am Nikolaifleet, führte das Museum in den letzten Jahren mehrere Ausgrabungen durch. Das Gebiet birgt ein für Hamburg einzigartiges Bodendenkmal, denn auf diesem Areal sind Reste der 1195 zum ersten Mal schriftlich erwähnten Kirche St. Nikolai erhalten.

Stadt. Land. Foto. Harburger Geschichten: Die 50er-Jahre

Die 1950er-Jahre stehen für eine Zeit des Aufbruchs und der Hoffnung. Das Stadtmuseum Harburg zeigt eine neue Sonderausstellung, die diese Zeit wieder lebendig werden lässt: Wie wohnte, wie arbeitete man damals in Harburg? Wie sah ein Einkaufsbummel aus? Wie gestalteten die Harburger ihre Freizeit? Gerhard Beier – Fotograf der Harburger Anzeigen und Nachrichten (HAN) – hielt seinerzeit diese Momente mit der Kamera fest.

Margrit Rohmann – Retrospektive

15. August bis 15. September 2019
Laut und leise sind keine Gegensätze, sondern bedingen einander. Wer die eine Seite nicht kennt, kann mit der anderen nicht umgehen. So lässt sich das Werk von Margrit Rohmann beschreiben, das vom 15. August bis 15. September in der Sonderausstellung „Margrit Rohmann – Retrospektive“ im Stadtmuseum Harburg zu sehen ist.