FüHRUNG

Unter den Straßen, Häusern und Plätzen Hamburgs liegt die Frühzeit Hamburgs verborgen: Der Domplatz im Herzen Hamburgs ist ein Ort mit einer ganz besonderen Geschichte. Seit jeher vermutet man hier den Standort der legendären „Hammaburg“, Keimzelle und Namensgeberin der Stadt Hamburg. Nur wenige Meter vom Domplatz entfernt befindet sich der „Bischofsturm“, das älteste erhaltene Steingebäude der Hamburger Altstadt. Auch das Gebiet rund um den Hopfenmarkt birgt ein für Hamburg einzigartiges Bodendenkmalensemble. Hier begann vor fast 1.000 Jahren die Entwicklung Hamburgs von der Burg zur Stadt. Die Ringwallbefestigung der „Neuen Burg“ stand in den letzten Jahren im Zentrum mehrerer archäologischer Ausgrabungskampagnen. Auf der Tour erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, zu welchen Erkenntnissen die archäologische Forschung gelangt ist.

 

Bitte beachten Sie:

Pandemie-bedingt werden alle Veranstaltung unter Vorbehalt angekündigt. Sollte eine Veranstaltung nicht stattfinden können, wird jede angemeldete Person telefonisch oder per E-Mail informiert. Alle Gäste müssen während der Veranstaltung einen medizinischen Mund-Nase-Schutz tragen. Eine Teilnahme ist nur nach einer vollständigen Kontakterfassung möglich: vollständiger Name, Anschrift, Telefon-Nummer, E-Mail-Adresse.


Standort:

Bei der Petrikirche 3a, 20095 Hamburg (Kita)

Infos:

Kosten: 3 Euro
Anmeldung: 040 42871 2497

Termin(e):

29.8.21

14:00 - 15:30 Uhr

2.10.21

14:00 - 15:30 Uhr