HOT STUFF SONDERAUSSTELLUNG VORTRAG

 

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert am Donnerstag, den 26. März, um 18 Uhr einen neuen Vortrag in der Reihe “Schaufenster der Geschichte”. Diesmal ist – passend zur Sonderausstellung “hot stuff – Archäologie des Alltags” – Prof. Peter Kabel von der HAW Hamburg mit seinem Vortrag „Die Zukunft ist bereits da. Sie ist nur nicht sehr gleichmäßig verbreitet” zu Gast.

 

In unserer Vortragsreihe “Schaufenster der Geschichte“ wird immer am letzten Donnerstag im Monat ein Vortrag rund um die Themen Archäologie, Stadtgeschichte oder die aktuelle Sonderausstellung angeboten. In der Reihe stellen internationale Experten ihre aktuellsten Forschungsergebnisse vor und zeigen exklusives Bild- und Filmmaterial ihrer neuesten Entdeckungen.

 

‚Weiterentwicklung gehört zum Leben‘, ‚Neuentwicklungen lösten immer schon das Altbewährte ab‘ – Schlagworte, die in jeder Generation ihren Platz haben. Doch das Trend-Karussell dreht sich immer schneller und das jeweils Überholte gerät zügig in Vergessenheit, zumal die Halbwertszeit von Technik und Mode heute kürzer denn je ist. Wie man hier den Überblick behalten kann und wie man die Zukunft erkennen und verstehen kann, wird Prof. Peter Kabel von der HAW Hamburg in seinem Vortrag erläutern.

 

Prof. Peter Kabel gilt als einer der führenden deutschen Internet-Visionäre. Mit seiner Kabel New Media wurde der Hamburger vor 20 Jahren zum Internetpionier. Heute lehrt er an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Schon frühzeitig beschäftigte er sich mit der Frage, wie Trends die Zukunft beeinflussen, aber auch, welche Entwicklungen zukunftsrelevant sind. Er ist überzeugt, dass die Zukunft immer schon da sei. Dass das, was heute klein und unscheinbar erscheint, die Zukunft prägen kann. Daher ist es in seinen Augen wichtig, vorhandene Entwicklungen daraufhin zu untersuchen. „Es ist einer der großen Mythen, Zukunft sei immer das Neue, Unbekannte – also die Vorstellung, nur wenn man etwas noch nie gehört habe, dann sei es wirklich Zukunft. Vieles von dem, was wirklich wichtig ist, ist eigentlich schon vielen bekannt“, so Prof. Kabel. In seinem Vortrag wird der Referent sein Publikum auf eine Reise in diese Zukunft mitnehmen und technologische und gesellschaftliche Trends unserer Zeit vorstellen.

 

Die Veranstaltungen finden – wenn nicht anders angegeben – donnerstags um 18.00 Uhr in der Archäologischen Dauerausstellung am Harburger Rathausplatz 5, 21073 Hamburg statt.

 

 


Standort:

Archäologisches Museum Hamburg Dauerausstellung

Harburger Rathausplatz 5
21073 Hamburg

Infos:

Kosten:
4 Euro, ermäßigt 3 Euro

ohne Anmeldung

Termin(e):