VORTRAG

In unserer Vortragsreihe “Schaufenster der Geschichte“ wird immer am letzten Donnerstag im Monat ein Vortrag rund um die Themen Archäologie oder Stadtgeschichte angeboten. In der Reihe stellen internationale Experten ihre aktuellsten Forschungsergebnisse vor und zeigen exklusives Bild- und Filmmaterial ihrer neuesten Entdeckungen.

Am 25. April 2019 präsentiert Dr. Gesa Ziemer, Professorin für Kulturtheorie und kulturelle Praxis sowie Vizepräsidentin Forschung an der HafenCity Universität Hamburg einen Vortrag. Ihr Thema lautet: „Wie Daten die Stadt und ihre Menschen steuern“. Die Veranstaltung findet um 18.00 Uhr in der Archäologischen Dauerausstellung am Harburger Rathausplatz 5, 21073 Hamburg statt. Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Die nächsten Vorträge:

  • 28. Februar: Jens Brauer „Rückblick auf die Ausstellung ZEITWENDE – Das Friedrich-Ebert-Gymnasium in Fotografien von 1930“
  • 28. März: Dr. Rüdiger Kelm „Neuigkeiten aus der Steinzeit – Aktuelle Forschungen zur Megalithkultur in Westholstein“
  • 25. April: Prof. Dr. Gesa Ziemer „Wie Daten die Stadt (und ihre Menschen) steuern“
  • 26. September: Frau Ute Drews, Museumsleiterin des Wikinger Museums in Haithabu, „Wikinger Museum Haithabu – Schaufenster einer frühen Stadt“.
  • 28. November: Dr. Rüdiger Articus „Aus den Anfangstagen der Photographie in Norddeutschland und in Harburg“

Standort:

Archäologisches Museum Hamburg Dauerausstellung

Harburger Rathausplatz 5
21073 Hamburg

Infos:

Eintritt: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro

Termin(e):

25.4.19

18:00 - Uhr