FüHRUNG

„Mahlzeit!“ In der Steinzeit bedeutete das erst einmal, sich selbst zu versorgen. Zuerst als Jäger und Sammler, dann als Ackerbauer und Viehzüchter. Nahrungsmittel wie Getreide, Milch, Fleisch und Gemüse sichern auch noch heute unsere Existenz. Was Klimawandel und Haselnüsse, Saufeder und Dosenschwein miteinander verbindet, was Töpfe mit spitzem Boden über Fischrezepte und Tafelmesser und Gabel über ihre Besitzer verraten, wie das älteste Brötchen aussieht und was sich hinter der neolithische Revolution verbirgt, das erfahren Besucher bei dem Rundgang durch die archäologische Ausstellung, die von den Anfängen in der Steinzeit bis in die Gegenwart führt.


Standort:

Archäologisches Museum Hamburg Dauerausstellung

Harburger Rathausplatz 5
21073 Hamburg

Infos:

Eintritt: 3 Euro plus Eintritt, Kinder bis 17 Jahre frei
ohne Anmeldung

Termin(e):

24.2.19

12:00 - 13:00 Uhr