BURGEN IN HAMBURG FAMILIENPROGRAMM

 

In der Burgen-Werkstatt können Familien gemeinsam kreativ werden und eine spielerisch-spannende Zeit verbringen. An diesem Nachmittag dreht sich alles um das alte Handwerk des Korbflechtens. Im Mittelalter wurden nicht nur Körbe, Kiepen und Hüte aus Schilf und Zweigen geflochten, auch Zäune, Gatter, Fischreusen und Kinderwiegen gehörten zu den Erzeugnissen der Korbflechter. In der Burgen-Werkstatt können große und kleine Besucher an diesem Nachmittag die Kunst des Korbflechtens erlernen und selber ein kleines Körbchen flechten.

 

 


Standort:

Archäologisches Museum Hamburg Dauerausstellung

Harburger Rathausplatz 5
21073 Hamburg

Infos:

nur Museumseintritt

ohne Anmeldung

Termin(e):