EVENT HOT STUFF SONDERAUSSTELLUNG

Der Harburger Kulturtag im Archäologischen Museum Hamburg

 

Der Harburger Kulturtag im Herbst eines jeden Jahres ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil der lebhaften Kunst- und Kulturszene Hamburgs geworden. In diesem Jahr findet er zum 16. Mal statt. Am Sonntag, dem 3. November, von 12.00 Uhr bis 20.00 Uhr präsentieren sich hier alle wichtigen Harburger Kultureinrichtungen. Über 20 Institutionen bieten für Kulturfreunde die Möglichkeit, für nur 3 Euro ein extra auf diesen Tag zugeschnittenes, buntes Programm zu genießen.

 

Am Harburger Kulturtag können die Besucher im Archäologischen Museum Hamburg ein exklusives Programm rund um die Ausstellung „hot stuff – Archäologie des Alltags“ erleben: Wie funktionierte das eigentlich nochmal – ein Telefon mit Wählscheibe? Wer kennt noch den Walkman, das „Must-have“ der 80er-Jahre? Hier begegnen die Teilnehmer Exponaten, die noch vor gar nicht langer Zeit der „letzte Schrei“ waren und heute von den Jüngeren belächelt oder sogar als Relikt aus der „Steinzeit“ bestaunt werden. Sie erleben ein Wiedersehen mit vertrauten Dingen, die heute fast in Vergessenheit geraten sind. Das Museum bietet zum Harburger Kulturtag ein extra Mitmachprogramm für große und kleine Besucher.

 

Das Programm im AMH:

Hot stuff – Spaß muss sein!
Führungen mit dem Improvisations-Comedy-Duo Charlotte und Ralf durch die neue Ausstellung „hot stuff – Archäologie des Alltags“

 

So haben die Besucher das Archäologische Museum Hamburg noch nie erlebt: Das Improvisations-Comedy-Duo „Charlotte und Ralf“ nimmt sie mit auf eine Führung der ganz besonderen Art. Mit Hilfe des Improvisationstheaters lernen sie die Ausstellung aus einer anderen Sicht kennen. Die Comedians lassen sich von den Exponaten zu vielen bunten Szenen inspirieren und gehen dabei auf die Wünsche des Publikums ein. So haben diese die Möglichkeit, mit ihren Stichworten die Szenen zu beeinflussen. Auf diese Weise erfahren die Besucher nicht nur Wissenswertes, sie werden auch bestens unterhalten. Ein garantierter Spaß für alle.

 

15:30 und 17:30 Uhr
Museumsplatz 2

 

 

Archäologie – hot stuff!
Hot stuff-Führung durch die Archäologische Dauerausstellung

Alles neu? Die Halbwertszeit von Technik, Mode und Design ist heute kürzer denn je. Wann begann dieser Trend? Kam auch vor Jahrtausenden dem Nachwuchs der elterliche Stand der Technik geradezu „steinzeitlich“ vor? Auf einem faszinierenden Rundgang durch die Zeiten wird den Besuchern die Welt von heute durch Einblicke in die Vergangenheit erläutert. Jahrtausendealte Gegenstände repräsentieren den zivilisatorischen Fortschritt vergangener Kulturen und spannen gleichzeitig den Bogen des kulturellen Wandels von der Steinzeit bis in die Gegenwart.

 

12:00 Uhr und 16:00 Uhr
Harburger Rathausplatz 5

 

 

hot stuff-Werkstatt: Auf, die Ohren!
Kinder-Workshop

 

Bei uns gibt’s was auf die Ohren! Regie führen, Drehbuch schreiben, Geräusche machen, Texte sprechen und mit Tönen jonglieren: Die Teilnehmer entwickeln im Workshop eine spannende Geschichte und produzieren ein eigenes Hörspiel mit cooler Retro-Technik.

 

14:00-16:30 Uhr
Harburger Rathausplatz 5
Anmeldung erforderlich unter: Tel. 040 42871-2497

 

 


Standort:

Archäologisches Museum Hamburg Dauerausstellung

Harburger Rathausplatz 5
21073 Hamburg

Archäologisches Museum Hamburg Sonderausstellung

Museumsplatz 2
21073 Hamburg

Infos:

Kosten:
3 Euro
Kinder bis 17 Jahre frei

Termin(e):

3.11.19

12:00 - 20:00 Uhr