Fibeln

Alter
1 150 – 100 v.Chr.
2 100 – 50 v.Chr.
3 250 – 200 v.Chr.
4 Um 50 v.Chr.
5 350 – 300 v.Chr. (1-5 Vorrömische Eisenzeit)

Fundort
1 Holte-Spangen, Kr. Cuxhaven
2 Hamburg-Fuhlsbüttel
3 Hamburg-Volksdorf
4 Wetzen, Kr. Lüneburg
5 Berensch-Voßberg, Kr. Cuxhaven

Aus aller Herren Länder stammen diese Fibeln und verdeutlichen damit, wie weit schon in der Vorrömischen Eisenzeit Modeeinflüsse reichten. Die in Holte-Spangen gefundene Fibel stammt aus Südrussland, die beiden Stücke aus Hamburg haben ihren Ursprung in Süddeutschland bzw. Ungarn. Die Fibel aus Wetzen wurde tatsächlich an der Niederelbe hergestellt, sehr ähnliche Stücke gab es aber auch auf Gotland und an der Weichselmündung. Bei der Fibel aus Berensch-Voßberg handelt es sich um die einheimische Nachahmung einer keltischen Fibel. Ob die importierten Gewandspangen mit ihrem Besitzer, als Geschenk oder Beutegut in den Norden gelangten, ist in allen Fällen unbekannt.

Abenteuer Archäologie: Entdecken. Erleben. Verstehen.
Unser AMH-Guide nimmt Euch mit durch die Dauerausstellung des Archäologischen Museums Hamburg. Die Ausstellung hat von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr geöffnet. Weitere Informationen: https://amh.de/ausstellungen/daueraus…