Die Museumsgastronomie empfängt wieder Gäste auf seiner Terrasse

Nach langer Corona-Pause ist es soweit: Die Gastronomie im Archäologischen Museum Hamburg und Stadtmuseum Harburg öffnet ab Dienstag, dem 1. Juni wieder ihre Türen und empfängt Gäste im Außenbereich. Die Zeit bis zur Wiedereröffnung haben die beiden Betreiber der „Helms Lounge“, Taher Moghadam und Naiem Sharifi, gut genutzt und die beliebte Sonnenterrasse auf Hochglanz gebracht.

 

Hier können die Gäste von dienstags bis sonntags ab 9:30 Uhr das schon legendäre Frühstück und den hervorragendem Kuchen genießen. Abends kann man den Museumsbesuch von Dienstag bis Samstag bis 21 Uhr bei einem Glas Wein und einem kleinen Imbiss ausklingen lassen. Sonntags ist die Helms Lounge bis 17 Uhr geöffnet.

 

Wie das Museum ermöglicht auch die „Helms Lounge“ ihren Gästen mit der Luca-App eine schnelle und unkomplizierte digitale Kontaktnachverfolgung, alternativ wird diese aber auch in Papierform angeboten.

 

 

Helms Lounge Frühstück-2