Kinoabende, Poetry-Slam und Hula-Hoop: Das Veranstaltungsprogramm “hot stuff”

 

Das Archäologische Museum Hamburg lässt die 70er- bis 2000er Jahre wieder aufleben! Passend zur neuen Sonderausstellung “hot stuff – Archäologie des Alltags” erwartet die Besucher in den nächsten Wochen und Monaten ein abwechslungsreiches und außergewöhnliches Begleitprogramm. Nicht nur bei Führungen, After-Work-Touren und Vorträgen geht es auf Zeitreise in die jüngste Vergangenheit. Auch ganz neue Formate wie die Improvisations-Comedy-Tour, ein mitreißender Poetry-Slam und ein Retro-Gaming-Wochenende liefern spannende Anlässe zum Ausstellungsbesuch für Groß und Klein. Das mobile Kino “Flexibles Flimmern” wird ebenfalls wieder im Museum gastieren und feiert mit uns bei kultigen Klassikern unsere cineastische Vergangenheit. Events wie der Harburger Kulturtag, die Lange Nacht der Museen und das Faschings-Fest stehen ebenfalls ganz im Zeichen von hot stuff.
Für Kinder gibt es unter dem Motto “Zwischen Hula-Hoop und Bandsalat” bei Kreativ-Workshops jede Menge zu entdecken. Auch Geburtstage können in der Ausstellung mit kunterbuntem Programm gefeiert werden.

 

Im Museum erwartet die Besucher außerdem ein Foto-Automat, an dem jeder kultige Retro-Fotostreifen in Schwarz-Weiß machen kann, und ein Shop voller Zauberwürfel, Technik-Nostalgie und Retro-Spielereien. Alle Infos, die laufend ergänzt und aktualisiert werden, gibt im Veranstaltungskalender der Webseite und auf unseren Social Media-Kanälen.

 

 

Programmflyer (pdf) zum Download