VORTRAG

Patrick Bahners ist Journalist, Autor und Ehrenpräsidente der „Deutschen Organisation nichtkommerzieller Anhänger des lauteren Donaldismus“. Als Erforscher der ganzen Wahrheit über Entenhausen wird er über die Maßstäbe des Kunsturteils in Entenhausen referieren.
Moderne Kunst gilt als unverständlich. Auch in Entenhausen steht der Museumsbesucher oft kopfschüttelnd vor den Werken neuester Meister. Aber der Entenhausener will von allem etwas verstehen – also auch von der Kunst. Was empfindet das Publikum als schön, und wie werden diese Empfindungen begründet? Das zeigt der Vortrag anhand einer reichen Auswahl von Bildbeispielen.


Standort:

Archäologisches Museum Hamburg Sonderausstellung

Museumsplatz 2
21073 Hamburg

Infos:

Kosten: 4 Euro, ermäßigt 3 Euro
Anmeldung: Tel. 040 42871 2497

Termin(e):