AMH Blog
FacebookTwitterInstagramYoutubeGoogle+
App Store Google Play
 

Adresse & Anfahrt

Museum (Haupthaus)

Museumsplatz 2
21073 Hamburg

Tel. 040/42871-3609

▸ weitere Infos

Öffnungszeiten

Das Museum ist Di-So in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr für Sie geöffnet.

Eintrittspreise

Erwachsene: 6 Euro
Ermäßigt: 4 Euro
Bis 17 Jahren frei
Inhaber der HamburgCARD ermäßigt

Der Eintritt berechtigt zum Besuch aller Häuser des Museums.

Für Gruppen und bei einigen Sonderveranstaltungen gelten gesonderte Eintrittspreise

 
ZoomDuckfretete©interDuck-mittel.jpg

Demnächst: DUCKOMENTA – MomEnte der Weltgeschichte

Die Ausstellung widmet sich vom 9. Juni 2017 bis 4. Februar 2018 einer noch völlig unbekannten Kultur, einem gänzlich unentdeckten Enten-Universum, das sich unbemerkt von den Menschen parallel entwickelt hat. Von der Steinzeit bis zur Mondlandung präsentiert die Schau augenzwinkernd die Welt- und Kulturgeschichte der Entenzivilisation. Die “DUCKOMENTA” ist ein Riesenspaß für die gesamte Familie. Gehen Sie bei uns auf Entdeckungstour in die Welt der Enten!

 

Weiter…

ZoomArchäologisches Schaufenster_10.jpg

Archäologisches Museum Hamburg eröffnet „Archäologisches Fenster Harburg“

Selten besteht die Möglichkeit, aktuelle Ergebnisse einer Ausgrabung so zeitnah und so innovativ vorzustellen und dabei die eigene Geschichte direkt vor Ort zu vermitteln: Mit dem “Archäologischen Fenster Harburg” öffnet das Archäologische Museum Hamburg an der Harburger Schloßstraße ein Geschichtsbuch, das jahrhundertelang geschlossen war. Das Museum zeigt dort ab sofort in drei Schaufenstern eine digitale Ausstellung, die die frühe Harburger Stadtgeschichte multimedial und interaktiv, aber auch mit originalen Exponaten lebendig werden lässt – ein ganz neuartiges Konzept, das in dieser Form noch nicht zu sehen war.

 

Weiter…

ZoomCover-Publikation-Schlosstrasse-klein.jpg

Neue Publikation des Museums: „Die Harburger Schloßstraße“ erschienen

Das Archäologische Museum Hamburg präsentiert seine neueste Publikation “Die Harburger Schloßstaße” mit brandaktuellen Ergebnissen der umfassenden Ausgrabungsarbeiten an der ältesten Straße Harburgs.

 

Weiter…