AMH Blog
FacebookTwitterInstagramYoutubeGoogle+
App Store Google Play
 

Ihr Ansprechpartner

Hans-Ulrich Niels

Museumsverein

▸ Kontakt

Adresse & Anfahrt

Museum (Haupthaus)

Museumsplatz 2
21073 Hamburg

Tel. 040/42871-3609

▸ weitere Infos

Öffnungszeiten

Das Museum ist Di-So in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr für Sie geöffnet.

Eintrittspreise

Erwachsene: 6 Euro
Ermäßigt: 4 Euro
Bis 17 Jahren frei
Inhaber der HamburgCARD ermäßigt

Der Eintritt berechtigt zum Besuch aller Häuser des Museums.

Für Gruppen und bei einigen Sonderveranstaltungen gelten gesonderte Eintrittspreise

 

Der Museums- und Heimatverein Harburg Stadt und Land e. V. – Förderverein des Helms-Museums – hat in den letzten Jahren folgende Fördermaßnahmen durchgeführt, die ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge finanziert wurden:

2016:

  • Beschaffung eines Roll-ups
  • Ankauf eines Münzfundes für das Museum
  • Finanzierung der Digitalisierung der Jahrgänge 1954-1957 und 1957-1962 der “Harburger Anzeigen und Nachrichten”
  • Zuschuss zur Publikation “Hammaburg – wie alles begann”
  • Finanzierung von Gestaltung und Aufbau des “Harburger Schaufensters der Archäologie”
  • Beschaffung einer Lizenz des Designprogramms Adobe für das Museum

2015:

  • Finanzierung des Re-Designs von “Helms-Museum Aktuell”
  • Beschaffung von Emaille-Plaketten für den “Denkmalpreis Museumsverein Harburg”

2014:

  • Zuschuss zur Ausstellung “Mythos Hammaburg”
  • Zuschuss zur Ausstellung “Napoleons Silberschatz”
  • Finanzierung des Transports und der Restauration des Archivs der Harburger Anzeigen und Nachrichten (HAN)
  • Publikation/Versandkosten “Helms-Museum Aktuell”, Nrn. 33 bis 34
  • Planung und Durchführung von Exkursionen

2013:

  • Zuschuss zur Beschaffung eines Transporters Bodendenkmalpflege
  • Publikation/Versandkosten “Helms-Museum Aktuell”, Nrn. 29 bis 32
  • Planung und Durchführung von Exkursionen

2012:

  • Herausgabe und Druck des Harburger Jahrbuchs,
  • Zuschuss zu einer Beschriftungsmaschine für Archäologische Scherben,
  • Entwicklungskosten für Logo und Corporate Identity des Archäologischen Museums Hamburg und des Stadtmuseums Harburg | Helms-Museum,
  • Beschaffung von Pins mit Logo des Helms-Museums.

2011:

  • Übersetzung, Erstellung und Druck des englischsprachigen Führers durch die Archäologische Ausstellung,
  • Finanzierung der Fotodokumentation des Bodendenkmals “Die Alte Burg” bei Hollenstedt.

2010:

  • Zuschuss zur Webentwicklung “Archäologisches Netzwerk”,
  • Kostenübernahme von fotografischen Aufnahmen für das Helms-Museum.

2009:

  • Kauf einer Folienschweißmaschine,
  • Kauf von digitalen Karten für die Arbeitsgemeinschaft “Archäologie”,
  • Unterstützung der Herausgabe des Führers “Alter Friedhof Harburg”,
  • Erstellung und Druck des Führers “Archäologie für Kinder” (in hoher Auflage).

2008:

  • Kostenbeteiligung an der technischen und organisatorischen Durchführung des Internet-Forums “Bürgerbeteiligung Neue Stadtgeschichtliche Dauerausstellung”.

2007:

  • Preisausschreiben “Harburg forscht” für Schulklassen, die ein industriegeschichtliches Thema aus Harburg erarbeiten,
  • Ankauf eines Festungsplanes Harburg für das Museum,
  • Kauf von Ultraschallgeräten für das Museum,
  • Kauf von Aufbewahrungsbehältern für Kostüme der stadtgeschichtlichen Abteilung des Museums,
  • Anteilige Kostenübernahme (gemeinsam mit dem Landkreis Harburg) für einen Tachymeter-Theodoliten, für die Abteilung Bodendenkmalpflege des Museums.

2006:

  • Zuschuss für die Gestaltung der Ausstellung über die Scherenschneiderfamilie Nolden.

Museums- und Heimatverein
Harburg Stadt und Land e. V.
- Förderverein des Helms-Museums -
Museumsplatz 2
21073 Hamburg

Telefon 040/ 42871-2643
Telefax 040/ 42871-2684
______________
E-Mail: museumsverein@helmsmuseum.de
______________
Bankverbindungen:
Sparkasse
Harburg-Buxtehude
IBAN: DE70207500000000005231
BIC: NOLADE21HAM
und
HASPA
IBAN: DE80200505501262198482
BIC: HASPDEHHXXX
______________
Die Geschäftsstelle erreichen Sie am besten per E-Mail und telefonisch.