AMH Blog
FacebookTwitterInstagramYoutubeGoogle+
App Store Google Play
 

Adresse & Anfahrt

Museum (Haupthaus)

Museumsplatz 2
21073 Hamburg

Tel. 040/42871-3609

▸ weitere Infos

Öffnungszeiten

Das Museum ist Di-So in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr für Sie geöffnet.

Eintrittspreise

Erwachsene: 6 Euro
Ermäßigt: 4 Euro
Bis 17 Jahren frei
Inhaber der HamburgCARD ermäßigt

Der Eintritt berechtigt zum Besuch aller Häuser des Museums.

Für Gruppen und bei einigen Sonderveranstaltungen gelten gesonderte Eintrittspreise

 

Die Scherenschneider Nolden zwischen Eiffelturm und Jahrmarkt

Nolden Senior selbst
Nolden Senior selbst

Vom 06. Dezember 2006 bis 15. April 2007 zeigt das Helms-Museum die Sonderausstellung “Luftige Höhe – Buntes Treiben. Die Scherenschneider Nolden zwischen Eiffelturm und Jahrmarkt”. Ein Blick auf die Familiengeschichte zeigt, dass die Familie Nolden damals wie heute enge familiäre Bindungen nach Harburg pflegte. Heinrich Nolden jun. hatte nach dem 2. Weltkrieg seinen Lebensmittelpunkt zuerst direkt in Harburg, später in Klecken, im Landkreis Harburg. Dieser enge Bezug zu Harburg ist für das Helms-Museum Anlass für eine Präsentation des künstlerisch und kulturgeschichtlich so interessanten Nachlasses der Künstler Heinrich Nolden sen. und Heinrich Nolden jun.

Über das Leben und die Arbeit ambulanter Scherenschneider, die als Vorläufer der Portrait-Fotografen gelten, ist wenig bekannt. Dieser heute kaum noch ausgeübte Beruf war im 19. und bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts auf jedem Jahrmarkt anzutreffen. Das Helms-Museum präsentiert in der neuen Sonderausstellung Scherenschnitte unterschiedlichster Art von Briefmarkengröße bis zum Gemälde-Format und gibt erstmals auch einen Einblick in die ungewöhnliche und spannende Arbeitswelt der Künstler.

nächste Seite →