EisZeiten Podcast Folge 3: Stencil trifft Comic

Am Community Abend “EisZeiten trifft Stencil und Comic” wurde für Blogger, Twitterer und Instagrammer ein besonderes Event organsiert: Der Direktor des Archäologischen Museums Hamburg, Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, trifft in einer lockeren Gesprächsrunde auf den Comiczeichner und Archäologen Bent Jensen, sowie den Stencil Künstler René Scheer. Beide Künstler haben sich intensiv mit der Eiszeitkunst auseinandergesetzt und an der Ausstellung mitgearbeitet. Bent Jensen präsentiert in der Ausstellung sechs Comics, die das Leben der Eiszeit mit viel Authentizität und Humor darstellen. René Scheer sprayte eine pinkfarbene Venus für den 2,5 x 3,5 Meter großen Banner im Eingangsbereich. Er bringt damit Kunst aus dem urbanen Raum ins Museum und konfrontiert diese mit den Funden der Archäologie.

Das Gespräch und die Führung durch die Sonderausstellung EisZeiten wurde am Community Abend live ausgestrahlt und sind nun als Podcast zu hören.

Doppelausstellung EisZeiten

Das Archäologische Museum Hamburg und das Museum für Völkerkunde Hamburg beleuchten vom 18. Oktober 2016 bis 14. Mai 2017 erstmals in einer großen Doppelausstellung unter dem Titel „EisZeiten“ die harten Lebensumstände und die faszinierende Kreativität der Menschen am Rande des Eises damals wie heute. Dazu wird im Archäologischen Museum Hamburg die Teilausstellung Die Kunst der Mammutjäger und im Museum für Völkerkunde Hamburg die Teilausstellung Die Menschen des Nordlichts präsentiert.

Viel Hörvergnügen!

Wir bedanken uns für die technische Unterstützung bei Hafenradio!